Projektträger

Weimar-Jena-Akademie

Die 2004 gegründete Weimar-Jena-Akademie ist ein Zusammenschluss von Bildungsanbietern im Raum Weimar-Jena. Ziel des Vereins ist es, die Bildungsarbeit in der Region zu vernetzen, bestehende Kooperationen auszubauen und neue anzubahnen.

Die Akademie veranstaltet Bildungsprojekte wie den Weimarer Sommercampus, europäische Schülerseminare, Lehrerfortbildungen und bietet Seminare und Vorträge zu kulturgeschichtlichen Themen an. Seit 2005 betreibt die Weimar-Jena-Akademie die Bildungsstätte im Wielandgut Oßmannstedt im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar.

Der Verein war Träger eines dreijährigen von der Bundeszentrale für politische Bildung geförderten Projektes Laboratorium Demokratie – Weimar 2009/2019 – einer Plattform für die Entwicklung von Angeboten politisch-kultureller Bildung anlässlich des 90. Jahrestages der Weimarer Verfassung.