Stadtrallye „Leben in Weimar um 1800“

Wie lebten Menschen verschiedener sozialer Gruppen in der Gesellschaft zu Zeiten Herders?

Die im Rahmen des Projekts entstehende Stadtrallye gibt Einblicke in das Leben in Weimar um 1800. Auf den Spuren von Herder wird das alltägliche Leben in der damaligen Standesgesellschaft thematisiert und nahe gebracht.

Nach einer Einführung erkunden die Teilnehmenden in kleinen Gruppen Themen aus der Sozialgeschichte verschiedener Epochen und lernen dabei historische Schauplätze Weimars kennen. Für die abschließenden Ergebnispräsentationen und die Auswertung in der Gesamtgruppe steht ein Stadtplan zur Verfügung.